Alle Informationen zur Entwicklung des Bürgerparks auf dem Gelände der ehemaligen Galopprennbahn in Frankfurt am Main

AKTUELLES

Die Erdarbeiten gehen voran

Zwei Monate nach dem 1. Spatenstich sind bereits einige Grundzüge des künftigen Rennbahnparks zu erkennen. Eine Baustraße zum Teich wurde angelegt. Der Hügel des Skyline

Weiterlesen »

Der erste Spatenstich

Endlich geht es los! Der Bau des neuen Rennbahnparks beginnt. Am 1. August 2021 erfolgte der erste Spatenstich. Marcel Schöberl von der Firma Fichter, Christian

Weiterlesen »

DIE PLANUNGEN

Im Zentrum des Parks bleiben die ökologisch wertvollen Sandmagerrasen erhalten und werden ergänzt. Die durch die Golfplatznutzung entstandenen Sandbunker werden in das Konzept integriert. Auch der Baumbestand sowie der Teich werden erhalten.

Dieser erste, zentrale Bereich wird durch einen Rundweg, der die Form der Rennbahn aufnimmt, gefasst und vom intensiv genutzten, zweiten Bereich abgegrenzt. In diesem werden mittels eines differenzierten, sich über mehrere Jahre hinweg entwickelnden Vegetationskonzeptes Räume für Freizeitnutzungen geschaffen. Wiesenflächen unterschiedlicher Größe bieten viel Platz für Fitness und Erholungsnutzungen. Das Angebot wird unter anderem durch eine Calisthenics-Anlage und einen Spielplatz ergänzt. Flächen für die Etablierung einer Kinderfarm stehen zur Verfügung. Die Parkstruktur ermöglicht weitere Nutzungen.

 

Den Abschluss bildet die dritte, das Gebiet umrahmende Zone: Eingänge zum Park durchqueren den bestehenden Baum- und Gehölzgürtel. Die Wegeführung reicht nun vom Bürgerpark zum Stadtwald und, über den Elli-Lucht-Park, zum Mainufer und ist damit eine wichtige GrünGürtel-Verbindung.
Im Südwesten, an der Einmündung der Triftstraße auf die Rennbahnstraße gelangt man durch einen Hain in den künftigen Bürgerpark. Wege führen den Besucher vorbei an begehbaren Rasenhügeln in den Park.
Gleiches findet auch im Osten statt. Betritt man den Park durch den Bannwald, zieht eine Düne als Erweiterung der Sandmagerrasen die Blicke auf sich.

Das Konzept verbindet die in mehreren Bürgerbeteiligungsprozessen geäußerten Nutzungsaspekte mit den über Jahre hinweg gewachsenen Strukturen des Areals. Insgesamt entsteht so ein Park, der Bürgerwünsche auf behutsame Weise mit Naturschutzbelangen in Einklang bringt.

ARCHIV

Bisherige Planungen, Umfragen,
Bürgerbeteiligung,
Der Prozess zur Neugestaltung der ehemaligen Gallopprennbahn im Frankfurter Süden begann 2015. Neben dem neuen Leistungszentrum des DFB soll ein neuer Bürgerpark entstehen. Mit einer umfangreichen Bürgerbeteiligung mit Workshops und einer Online-Umfrage startete die Stadt Frankfurt in den Planungsprozess. Aufgrund eines Rechtsstreites musste die Projektbearbeitung allerdings in den Jahren 2017 und 2018 ruhen, da die Fläche nicht betreten werden durfte.

 

Im 1. Quartal 2019 konnte die Arbeit wieder aufgegriffen werden. Die vorliegenden Planungskonzepte wurden in Abstimmung mit den Fachbehörden überarbeitet und unter Beteiligung verschiedener Nutzergruppen konkretisiert. Im Archiv stehen Ihnen Informationen zum bisherigen Planungsprozess sowie die Dokumentation der Bürgerbeteiligungsrunden zur Verfügung.

KONTAKT

Grünflächenamt
Adam-Riese-Straße 25
60327 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 212 30991
E-Mail:

Top